Haus Angelika - Hippach im Zillertal 

Apartement für 2-10 Personen


StartseiteAppartementPreiseAnfrageAnreiseSommerWinterBildergalerie

Kontakt:
Angelika Hörhager Schwendberg 270
6283 Hippach Österreich

(+43) (0)664 43 00 125
www.hausangelika.at info@hausangelika.at

Winter

Der Beste Einstieg in den Zillertaler Winter.
Die größten Skigebiete im Zillertal, modernste Liftanlagen und jede Menge Abfahrten. Das lässt das Herz jedes Skifans höher schlagen. Ob Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Apres Ski, Wandern oder eine zünftige Rodelpartie....... in unserer Ferienregion ist für Jeden das Passende dabei!

Mit dem Skipass Mayrhofen-Hippach setzen Sie 157 Kilometer Pisten aller Schwierigkeitsgrade, 48 Lifte, Schneesicherheit bis auf 2.500 Meter Seehöhe und der größten Seilbahn Österreichs auf eine Karte.

In der Ferienregion Mayrhofen/Hippach finden Sie bei genügend Schneelage Langlaufloipen mit einer Gesamtlänge von 30 Kilometern vor. Alle Loipen, die Sie in der Umgebung Mayrhofens und Hippachs vorfinden sind als leicht zu bezeichnen, da diese in einem flachen Gebiet liegen. Beim Einstieg einer jeden Loipe finden Sie eine Oirientierungstafel vor, die den momentanen Standort markiert. Zudem wird an der Loipe jeweils die noch zu laufende Entfernung zum Ziel angezeigt. Wer anspruchsvollere Loipen befahren möchte, der findet einige Kilometer weiter so genannte Höhenloipen. Diese sind durch die grafischen Gegebenheiten schwieriger und bieten auch Könnern genügend Abwechslung.

Genießen Sie den Winter beim Ski- oder Snowboardfahren in einem der größten zusammenhängenden Skigebiete, bei einer Winterwanderung auf den geräumten Wanderwegen, beim Langlaufen in strahlendem Sonnenschein in der herrlichen Umgebung im hinteren Zillertal, bei einer der weißen Funsportarten wie Snowtubing, Skidoo und Schneeschuhwandern oder auf eine ganz andere Art und Weise. Denn die reine und klare Luft der Winterlandschaft rund um Mayrhofen und Hippach lässt sich auch in luftiger Höhe tief einatmen. Damit sich nicht nur die einzigartigen Aussichten von den Terrassen der Berghütten und Restaurants in den Skigebieten gemeint, sondern auch das Erlebnis des Paragleitens.